Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (412) Küche geriet in Brand - keine Verletzten

Nürnberg (ots) - Gestern Abend (06.03.2013) brach in der Küche einer Mehrzimmerwohnung im Nürnberger Stadtteil Glockenhof ein Feuer aus. Verletzt wurde niemand.

Kurz nach 21:00 Uhr wurden die Einsatzkräfte durch mehrere Notrufe verständigt. Aus noch unbekannter Ursache geriet die Küche der Wohnung in der Keplerstraße in Brand. Die Flammen wurden allerdings sehr zügig durch die Berufsfeuerwehr Nürnberg gelöscht.

Zwei Bewohner (er: 61, sie: 53) der Räume kamen unverletzt zunächst in die Obhut des Rettungsdienstes. Der 61-Jährige, der stark unter Alkoholeinwirkung stand, musste wenig später auf Grund seines Zustandes und der hohen Aggressivität gegenüber den Einsatzkräften gefesselt und zur Ausnüchterung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Ursache des Feuers ist noch unbekannt. Diesbezüglich dauern die Ermittlungen des Fachkommissariates der Kripo Nürnberg noch an.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: