Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (376) Firmeneinbruch - Festnahme von vier Tatverdächtigen

Roth (ots) - Vergangene Nacht (28.02/01.03.2013) nahm die Rother Polizei vier Männer fest, die dringend verdächtig sind kurz zuvor einen Einbruch in Büchenbach (Lkr. Roth) begangen zu haben. In dem von ihnen genutzten Pkw fand sich das mutmaßliche Tatwerkzeug.

Gegen 02:00 Uhr teilte eine private Sicherheitsfirma mit, dass Unbekannte in ein Objekt in der Handwerkerstraße eingebrochen sind. Vor Ort konnte ein "frisch" aufgehebeltes Fenster festgestellt werden, woraufhin die Polizei einen Diensthund zur Absuche des Firmenareals einsetzte. Die Einbrecher hatten sich allerdings bereits vom Tatort entfernt, weshalb eine Fahndung nach ihnen eingeleitet wurde. Gegen 03:00 Uhr kam es dann im Stadtgebiet von Roth zur Kontrolle eines Pkw, der mit vier Personen besetzt war. Schnell gerieten die Fahrzeuginsassen im Alter zwischen 21 und 44 Jahren in Verdacht, weil sie zum Einbruch geeignetes Werkzeug mit sich führten. Es folgte schließlich ihre Festnahme und auf Antrag der zuständigen Staatsanwaltschaft werden sie einem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Alexandra Oberhuber/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: