Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (659) Räuberduo festgenommen

Nürnberg (ots) - Gestern Abend, 04.04.2001, gegen 21.15 Uhr, wurde die Polizei in die Wilhelm-Marx-Straße im Nürnberger Stadtteil Johannis gerufen. Drei Passanten (16 bis 18 Jahre) waren von einem zunächst unbekannten Räuberduo angehalten und unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe von Bargeld und eines Handys gezwungen worden. Zusätzlich musste ein Passant auch noch seine Hose ausziehen und an einen der beiden Räuber übergeben. Anschließend flüchtete das Duo. Im Zuge von sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen erhielt eine Streife schließlich den Hinweis eines Anwohners, dass sich zwei verdächtige Personen im Hinterhof eines Anwesens in der Krugstraße aufhalten würden. Bei einer Absuche konnte das Räuberduo schließlich festgenommen werden. Es hatte sich in einer Mülltonne versteckt. Bei den beiden Tatverdächtigen handelt es sich um einen 23-jährigen und einen 22-jährigen Mann aus Nürnberg. Beide standen leicht unter Alkoholeinwirkung. Sie wurden dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übergeben. Beide sind der Polizei keine Unbekannten. Sie wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg zur Klärung der Haftfrage überstellt. Ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Raubes wurde eingeleitet. Das Raubgut im Gesamtwert von ca. 500 DM und die Tatwaffe wurden sichergestellt. Die geraubte Hose hatte das Duo in einen Papiercontainer geworfen. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: