Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (944) Fallaufklärung - Versuchter Pkw-Diebstahl aus Autohaus

Feucht (ots) - Wie mit Meldung 623 berichtet war ein unbekannter Täter am Samstagmorgen, 07.04.2012, in ein Autohaus in der Marktgemeinde Wendelstein OT Röthenbach b. Sankt Wolfgang eingebrochen und hatte versucht einen hochwertigen Pkw zu entwenden. Die Kriminalpolizei Schwabach suchte Zeugen und konnte den Fall nun aufgrund eines Hinweises klären.

Gegen 04:45 Uhr war der zunächst unbekannte Täter gewaltsam in die Räumlichkeiten des Autohauses eingebrochen. Dort versuchte er einen Daimler-Benz, CLK, zu entwenden. Das Fahrzeug wurde augenscheinlich am Tatort bewegt, allerdings gelang es dem Täter nicht mit dem Wagen das Autohaus zu verlassen. Der Daimler-Benz wurde gegen eine Wand gesetzt und mit erheblichem Sachschaden zurückgelassen.

Die Kriminalpolizei Schwabach ermittelte gegen unbekannt wegen versuchten schweren Diebstahls. Ein Hinweis brachte die Ermittler auf die Spur eines 19-Jährigen. Es folgte eine Durchsuchung bei dem Tatverdächtigen, die zur Auffindung von Diebesgut (Fahrzeugzubehör) führte. Der junge Mann ist geständig und benannte drei weitere Mittäter.

Es ist ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls eingeleitet worden.

Alexandra Oberhuber/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: