Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (930) Einbrecher dank aufmerksamer Zeugen festgenommen

Stein (ots) - Am Donnerstag (24.05.2012) haben Beamte der Polizeiinspektion Stein im Norden von Stein einen Einbrecher auf frischer Tat festgenommen.

Gegen 19:30 Uhr bemerkten aufmerksame Passanten einen 34-jährigen Nürnberger, als dieser versuchte, ein Gartenhaus aufzubrechen und alarmierten daraufhin die Polizei. Als diese vor Ort eintrafen, stellten sie fest, dass sich der Einbrecher durch Einschlagen einer Fensterscheibe Zutritt zum Gartenhaus geschaffen hatte.

Als die Beamten den Tatverdächtigen aufforderten, das Haus zu verlassen, kam dieser der Anordnung umgehend nach und konnte vorläufig festgenommen werden.

Der 34-Jährige verletzte sich während des Einbruchs an seiner Hand und musste im Anschluss mit dem Rettungsdienst zur weiteren ärztlichen Versorgung in ein Fürther Klinikum eingeliefert werden.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Gegen den Tatverdächtigen wird ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls und Sachbeschädigung eingeleitet.

Mario Wilde/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: