Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (928) Versuchter Diebstahl in Einfamilienhaus - Zeugenaufruf

Ansbach (ots) - In der Zeit zwischen Samstag (26.05.2012), 10:00 Uhr, und Sonntag (27.05.2012), 17:15 Uhr, brach ein bislang Unbekannter in ein Haus in dem Ansbacher Stadtteil Elpersdorf ein.

Bei dem Versuch, die Haustür des Anwesens in der Drosselstraße aufzusperren, bemerkte eine Berechtigte, dass von unbekannt diese durch Hebelversuchte soweit beschädigt wurde, dass ein Aufsperren nicht mehr möglich war. Bei der anschließenden Nachschau mit Kräften der Polizeiinspektion Ansbach wurde der Verdacht bestätigt. Ein bislang Unbekannter durchsuchte offensichtlich das Haus. Er richtete hierbei Sachschaden von über 100 Euro an. Entwendet wurde aber nichts.

Die Beamten der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach ermitteln nun gegen unbekannt wegen versuchten Diebstahls. Wer konnte den Einbruch in der Drosselstraße von Elpersdorf beobachten? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 entgegen.

Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: