Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (867) Motorradfahrer tödlich verunglückt

Bad Windsheim (ots) - Eine tödlich verletzte Person und Sachschaden von knapp 6.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagvormittag (17.05.2012) auf der Bundesstraße 13 (Landkreis Neustadt a. d. Aisch/Bad Windsheim) ereignete.

Ein 27-jähriger Motorradfahrer war kurz vor 10:00 Uhr von Marktbergel kommend in Richtung Ansbach unterwegs. Etwa hundert Meter nach der Bahnunterführung kam der US-Amerikaner aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Nachfolgende Verkehrsteilnehmer leistete erste Hilfe und sicherten die Unfallstelle ab. Der 27-Jährige erlag noch während der notärztlichen Versorgung am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Durch die Landung des Rettungshubschraubers war eine kurzzeitige Sperrung der Bundesstraße 13 erforderlich. Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der PI Bad Windheim. Die Staatsanwaltschaft Ansbach ordnete die Sicherstellung des Leichnams und des Motorrades an. Ein Gutachter wurde hinzugezogen.

Robert Sandmann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: