Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (413) Bewaffneter Banküberfall auf Sparkassenfiliale Am Plärrer - hier: Phantombildfahndung

      Nürnberg (ots) - Wie bereits berichtet, überfiel ein
bislang Unbekannter eine Filiale der Sparkasse Am Plärrer 12 in
Nürnberg und erpresste von der 31-jährigen Kassiererin unter
Vorhalt einer Schusswaffe ca. 25.000 DM Bargeld.

    Von dem unbekannten Räuber liegt nun eine Phantombildzeichnung vor.

Beschreibung:     Der Mann war ca. 26 - 28 Jahre alt, 168 cm groß, hatte eine schmächtige Figur und dünne, dunkelblonde, fettige Haare.

    Entgegen der ersten Beschreibung war er nicht unrasiert, sondern trug einen Oberlippenbart. Er war bekleidet mit einem kakifarbenen Mantel, der mit einem Gürtel zusammengehalten war. Es könnte sich um einen Osteuropäer gehandelt haben.

- Wer kann Hinweise zu der abgebildeten Person geben?     - Wer hat am vergangenen Montag, 26.02.2001, in der Zeit zwischen 15.30 Uhr und etwa 16.00 Uhr vor der Sparkassenfiliale Am Plärrer eine Person beobachtet, auf die die Beschreibung zutrifft und die eventuell einen Mantel an- bzw. abgelegt hat?

    Für sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung des Verbrechens führen, wurde von privater Seite unter Ausschluss des Rechtsweges eine Belohnung in Höhe von 5.000 DM ausgesetzt.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-2777 erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: