Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (817) Kind bei Verkehrsunfall verletzt - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Am Mittwochabend (09.05.2012) kam es zu einem Verkehrsunfall in Nürnberg-Altenfurt, bei dem ein 11-jähriger Fahrradfahrer verletzt wurde. Der Unfallverursacher flüchtete unerkannt.

Kurz nach 17:00 Uhr war das Kind mit seinem Fahrrad auf dem Radweg entlang der Löwenberger Straße in Richtung Langwasser unterwegs. Ein bislang Unbekannter fuhr zur gleichen Zeit mit einem schwarzen Kleinwagen auf der Löwenberger Straße ebenfalls in gleicher Richtung. Beim Abbiegen nach links in die Schornbaumstraße kam es zur Kollision zwischen dem Kleinwagen und dem geradeausfahrenden Jungen auf dem Fahrrad. Dabei zog sich das Kind Verletzungen am rechten Bein zu, die ambulant in einer Klinik behandelt werden mussten.

Der Fahrer des Wagens hielt nur kurz an und fuhr dann in der Schornbaumstraße weiter, ohne sich um den Jungen zu kümmern.

Der Verkehrsunfall könnte von den Insassen eines weißen Transporters mit Aufschrift beobachtet worden sein, die einen Passanten daraufhin ansprachen.

Zeugen des Unfalls, insbesondere die Insassen des Transporters, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 6583 - 1530 zu melden.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: