Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (799) Presseerklärung der Stadt Fürth: Bombenfund in Fürth - Bombe erfolgreich entschärft

Fürth (ots) - 18 Minuten dauerte die erfolgreiche Entschärfung der 500 Kilogramm schweren Fliegerbombe im Fürther Stadtteil Eigenes Heim durch Sprengmeister Michael Weiß.

Die Bombe wird nun in der nächsten halben Stunde entfernt, anschließend gibt die Polizei das Areal wieder für die Anwohner und Verkehr frei. Bei der Evakuierung der rund 2500 Anwohner gab es keine Probleme, rund 100 Personen nutzen das Angebot der Stadt und verbrachten die Zeit im Trolli-Stadion am Laubenweg bei Getränken und Gebäck. Neun bettlägerige Anwohner wurden durch das BRK betreut.

Das Bürgertelefon der Stadt Fürth mit der Rufnummer 974 3622 ist noch bis 12 Uhr zu erreichen. Rückfragen bitte an: Stadt Fürth Bürgermeister- und Presseamt 0911/974 - 1200 / Robert Sandmann

Rückfragen bitte an:

Stadt Fürth
Bürgermeister- und Presseamt
0911/974 - 1200 Fax: 0911/2112-1025

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: