Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (772) Einbrecher auf frischer Tat gestellt

Nürnberg (ots) - Heute (03.05.2012) in den frühen Morgenstunden machte im Nürnberger Stadtteil Zerzabelshof ein mutmaßlicher Einbrecher mit lauten Geräuschen auf sich aufmerksam. Nachdem ihn ein Diensthund gestellt hatte, nahm ihn die Polizei fest.

Anwohner hörten gegen 03:30 Uhr Klopfgeräusche aus einem Drogeriemarkt und verständigten die Polizei. Die eintreffenden Beamten stellten ein aufgebrochenes Fenster fest und sicherten mit mehreren Streifen das Gebäude ab. Durch das Fenster ins Innere gelassen, nahm Diensthund "Duke" die Fährte des Einbrechers auf und stellte ihn hinter einem Regal. Dort ließ er sich widerstandslos festnehmen.

Wie sich jetzt herausstellte, hatte der Tatverdächtige versucht, einen Tresor aufzubrechen. Er wurde an das Fachkommissariat der Nürnberg Kripo überstellt. Hier legte er ein Geständnis ab.

Ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten schweren Diebstahls wurde eingeleitet.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: