Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (758) Schaufensterscheibe eingeschlagen - Festnahme

Nürnberg (ots) - Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West hat am 01.05.2012 einen 32-Jährigen festgenommen, der kurz vorher in der Schweinauer Hauptstraße eine Schaufensterscheibe eingeschlagen und dabei einen Sachschaden in Höhe von mehr als 8.000 Euro angerichtet hat.

Gegen 00.45 Uhr war ein Anwohner auf Scheibenklirren aufmerksam geworden und hatte die Polizei verständigt. Wie sich herausstellte, war an einem Verkaufsgeschäft die Scheibe eingeschlagen und dahinterstehende Auslagen beschädigt worden.

Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen konnte dann der 32-Jährige vorläufig festgenommen werden. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet sowie bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Der Grund seines Handelns ist noch unklar. Das defekte Schaufenster wurde behelfsmäßig durch die Berufsfeuerwehr Nürnberg repariert.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: