Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (757) Verkehrsunfall nach riskantem Überholen - Zeugen gesucht

Landkreis Fürth (ots) - Nach einem offensichtlich riskanten Überholmanöver kam es am 01.05.2012 im Landkreis Fürth in der Folge zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Die Polizeiinspektion Stein sucht Unfallzeugen.

Gegen 20.40 Uhr überholte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker auf der Bundesstraße 14, kurz vor dem Ortseingang Buchschwabach in Fahrtrichtung Heilsbronn, einen silbernen VW Golf. Die Fahrzeuglenkerin (22) eines Opel Corsa, die entgegen kam, musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern, ausweichen. Dabei kam die Frau mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und stieß in der Folge gegen einen Leitpfosten. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Die Polizeiinspektion Stein, die den Verkehrsunfall bearbeitet, sucht in diesem Zusammenhang den Fahrzeuglenker des überholten silbernen VW Golf sowie weitere Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Stein, Tel.: (0911) 967824-0, in Verbindung zu setzen.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: