Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (754) Veranstaltungsbilanz 1. Mai 2012, Stand: 16:00 Uhr

Nürnberg / Fürth (ots) - Die für gestern (30.04.2012) und heute (01.05.2012) angemeldeten Aufzüge und Kundgebungen in Nürnberg und Fürth (wir berichteten mit Meldung 734 vom 27.04.2012) verliefen friedlich und nahezu störungsfrei.

An der Vorabenddemo (30.04.2012) durch die Fürther Innenstadt nahmen rund 300 Personen teil. Es gab keine Störungen.

Etwa 5.000 Personen beteiligten sich am Aufzug des DGB ab 10.00 Uhr vom Aufseßplatz zum Kornmarkt bzw. nahmen an der abschließenden Kundgebung und dem Maifest am Kornmarkt teil. Die Veranstaltung der IG-Metall in Fürth wurde von ca. 400 Teilnehmern besucht.

Am Aufzug "Initiative Neue Arbeiterinnen" beteiligten sich zirka 2.000 Personen, davon etwa 500 aus dem linksautonomen Spektrum. Der Zug setzte sich gegen 12.40 Uhr von der Bauerngasse über die Gostenhofer Hauptstraße - Plärrer - Frauentorgraben - Färberstraße, Richtung Innenstadt in Bewegung. Nach einer Zwischenkundgebung am Jakobsplatz gegen 13.15 Uhr zog der Demo-Zug über die Ludwigstraße - Plärrer - Fürther Straße - Mittlere Kanalstraße - Austraße - Kernstraße - zur Adam-Klein-Straße. Dort wurde die Kundgebung vom Versammlungsleiter gegen 13.45 für beendet erklärt. Der Großteil der Demo-Teilnehmer besuchte anschließend das Straßenfest in der Müllnerstraße. Lediglich am Eingang zur Mittleren Kanalstraße kam es aus dem Aufzug heraus zu einem Rauchkörper- bzw. Flaschenwurf. Verletzt wurde niemand.

Im Vorfeld der Veranstaltung wurde eine Person wegen Verstoßes nach dem Versammlungsgesetz (1x Mitführen eines Einhandmessers) vorläufig festgenommen. Sie wurde nach erfolgter Sachbehandlung wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Am traditionellen Treffen der Motorradfahrer zur Eröffnung der Saison nahmen etwa 7000 Motorradfahrer teil. Es gab lediglich geringe Verkehrsbehinderungen. / Elke Schönwald

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: