Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (374) Zeugenaufruf nach schwerem Unfall

Fürth (ots) - Zwei 19 und 31 Jahre alte Frauen wurden am Mittwoch, 21.02.2001, gegen 15.45 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Cadolzburg und Ammerndorf schwer verletzt. Die 19-Jährige fuhr mit ihrem Opel Corsa Richtung Ammerndorf. In der scharfen Kurve auf Höhe der Abzweigung nach Steinbach kam ihr ein roter BMW teilweise auf ihrer Fahrbahn entgegen. Sie wich aufs Bankett aus, kam ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden von einer 31-Jährigen gesteuerten VW Golf. Danach stürzte der Corsa eine Böschung hinab. Beide Frauen wurden schwer verletzt, die Autos sind schrottreif (Schadenshöhe ca. 25.000 DM). Die Polizei fahndet nach dem roten BMW, der in der Kurve auf die Gegenfahrbahn kam. Weiterhin sucht die Polizei Unfallzeugen, insbesondere den Fahrer eines dunklen Geländewagens der Marke «Jeep». Dieser Mann ist ca. 30 Jahre alt und hat dunkelblonde Haare. Er wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Zirndorf, Tel. 0911/96 92 7-0, in Verbindung zu setzen. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Fürth - Pressestelle Telefon: 0911-75905-224 Fax: 0911-75905-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: