Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (615) Von der Fahrbahn abgekommen

Erlangen (ots) - Tödliche Verletzungen erlitt ein Fahrzeugführer, der am Abend des 07.04.2012 auf der BAB 3 mit einem Pkw von der Fahrbahn abkam und in einer Baumgruppe zum Stehen kam.

Gegen 19.00 Uhr fuhr der Pkw-Lenker mit einem BMW die A 3 in Fahrtrichtung Regensburg. Zwischen den Anschlussstellen Erlangen - Tennenlohe und Nürnberg - Nord kam er - so die Ermittlungen der Verkehrspolizei Erlangen - ohne Beteiligung anderer Verkehrteilnehmer nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Anschluss daran durchfuhr das Fahrzeug noch annähernd 100 Meter den dortigen Böschungsbereich, prallte mit dem Fahrzeugdach gegen einen Baum und kam nach weiteren ca. 20 Metern an einer Baumgruppe zum Stehen. Der alleine in dem BMW befindliche Fahrzeuglenker erlitt schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle.

An dem Fahrzeug älterer Bauart entstand Totalschaden. Aufgrund des Verletzungsbildes konnte der Unfallbeteiligte zunächst nicht zweifelsfrei identifiziert werden. Nach den bisherigen Erkenntnissen der unfallaufnehmenden Beamten dürfte es sich bei dem Verstorbenen jedoch um den 56-jährigen Halter des Fahrzeuges aus Hessen handeln.

Michael Sporrer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: