Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (354) Umstürzender Baum zertrümmert Pkw

      Schwabach (ots) - Am Dienstag, 20. Februar 2001, gegen
13.10 Uhr, kam es auf einem Waldweg ca. 1,5 km südwestlich von
Raitenbuch im Raitenbucher Forst, Landkreis
Weißenburg-Gunzenhausen, zu einem Unfall, bei dem eine Person
verletzt wurde und ein Sachschaden in Höhe von 25.000 DM
entstand.

    Ein 54-jähriger Landwirt aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen war im Raitenbucher Forst damit beschäftigt Holz aufzuarbeiten. Als er eine 30 m hohe Fichte fällte, fiel diese unglücklicherweise quer über einen dem öffentlichen Verkehr gewidmeten Forstweg. In diesem Augenblick passierte ein 70-Jähriger, ebenfalls aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, mit seinem VW Golf die Stelle. Der Pkw wurde von der umstürzenden Fichte getroffen. Diese fiel knapp hinter den Vordersitzen auf das Dach des Fahrzeugs. Nur diesem Umstand hat es der 70-Jährige zu verdanken, dass er verhältnismäßig glimpflich davonkam. Der Hut des 70-Jährigen war zwischen Dach und Sitz eingeklemmt.

    Am Pkw entstand Totalschaden. Der 70-Jährige wurde mit Kopfverletzungen in das Krankenhaus nach Weißenburg eingeliefert. Gegen den 54-jährigen Landwirt wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und anderes ermittelt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: