Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (348) Alkohol am Steuer wird teuer

      Nürnberg (ots) - Zum Faschingsausklang wird die Nürnberger
Polizei verstärkt Alkoholkontrollen durchführen.

    Erst am vergangenen Wochenende (16. - 18.02.2001) wurden im Stadtgebiet Nürnberg 15 Verkehrsteilnehmer betroffen, die unter Alkoholeinwirkung ein Kraftfahrzeug führten. In 7 Fällen davon lag der Wert über 1,1 Promille, was zur sofortigen Sicherstellung des Führerscheines führte. Außerdem wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

    Damit niemand seinen Führerschein verliert, sollte konsequent der Grundsatz gelten:

Wer fährt, trinkt nicht - wer trinkt, fährt nicht!

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: