Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (577) Pressestelle ab sofort im "Home Office" erreichbar

Mittelfranken (ots) - Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken ist seit Januar 2007 unter der bekannten Telefonnummer (0911) 2112 - 1030 für alle Medienvertreter erreichbar. Dieser Service wird nun ab sofort nur noch eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Fußend auf den Erfahrungen der freien Wirtschaft, die Mitarbeiter im sog. "Home Office" zu beschäftigen, werden auch die Beamten der mittelfränkischen Pressestelle ab 1. April von zu Hause aus die täglichen Presseberichte absetzen.

Für Medienvertreter wird die Auskunftsmöglichkeit entsprechend eingeschränkt sein. Die eingangs genannte Nebenstelle -1030 wird nur noch montags bis freitags in der Zeit zwischen 11:00 Uhr und 14:00 Uhr besetzt sein. Hier können Anrufer der Presse die entsprechenden Telefonnummern der Sachbearbeiter erfragen und anschließend dort anrufen.

Der OTS-Service sowie die Alarmierung über SMS sind davon nicht betroffen. Diese beiden Angebote werden nach wie vor rund um die Uhr zur Verfügung stehen.

Für Rückfragen steht heute noch (1. April 2012) der letztmals durchgeführte Sonntagsdienst bis 14:00 Uhr zur Verfügung.

Bert Rauenbusch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: