Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (551) Nach Sachbeschädigungen festgenommen

Nürnberg (ots) - Am Morgen des 27.03.2012 konnte ein 31-jähriger Mann festgenommen werden, nachdem dieser in Nürnberg-Glockenhof mehrere Fensterscheiben beschädigt hatte.

Kurz vor 07.15 Uhr teilte ein Anwohner der Glockenhofstraße über Notruf mit, dass ein Unbekannter mit einem Metallpickel (ohne Stiel) auf das Fenster eines geparkten Fahrzeuges einschlagen soll. Die sofort zur Einsatzstelle beorderten Fahrzeugbesatzungen der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost konnten einen 31-jährigen Mann feststellen, der offenbar zunächst die Fensterscheibe eines VW-Busses eingeschlagen hatte und sich nun an einem nahe gelegenen, mit Glastüren versehenen Eingang zu schaffen machte.

Auch beim Eintreffen der Polizeibeamten setzte er die Tatbegehung weiter fort. Nach seiner Festnahme wurde er aufgrund seines auffälligen Verhaltens auf amtliche Anordnung einer weiteren medizinischen Behandlung zugeführt.

Das Werkzeugteil wurde sichergestellt. An den angegangenen Fensterscheiben bzw. Glaseinsätzen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: