Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (548) Bargeld aus Büro entwendet - Zeugenaufruf

Fürth (ots) - Bei einem Einbruch in der vergangenen Nacht (26./27.03.2012) in ein Gebäude in der Friedrich-Ebert-Straße in Fürth entwendeten bislang unbekannte Täter Bargeld in unbekannter Höhe.

Am Morgen des 27.03.2012 musste der Firmeninhaber in einem gemischt genutzten Anwesen nahe der Kreuzung zur Würzburger Straße feststellen, dass der oder die Täter durch das Aufhebeln einer Kellertür ins Gebäudeinnere gelangt waren. Im Erdgeschoss angelangt, stahlen sie aus dem Büro der Firma Bargeld und konnten unerkannt entkommen.

Das Fachkommissariat der Fürther Kriminalpolizei führte eine Spurensicherung vor Ort durch. Die Einbrecher ließen offenbar während ihrer Tatausführung (im Zeitraum von 18.15 Uhr bis 07.30 Uhr) die Jalousien des Büroraumes herab, um dort ungestört nach Diebesgut suchen zu können.

Die Fürther Kriminalpolizei fragt: Wem ist das Verdunkeln der Räumlichkeiten in der vergangenen Nacht aufgefallen? Wem sind verdächtige Personen in dem Anwesen oder im Umfeld des Tatortes aufgefallen? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 entgegen.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: