Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (539) Lkw mit Containerhaken an Oberleitung hängen geblieben

Nürnberg (ots) - An der Bahnunterführung Julius-Loßmann-Straße / Rangierbahnhof in Nürnberg blieb heute Morgen (26.03.2012), gegen 08:30 Uhr, ein Lkw mit Containerhaken an der Oberleitung der Straßenbahn hängen. Nach ersten Schätzungen der VAG beläuft sich der Schaden auf ca. 20.000 Euro.

Der Fahrer des Lkw war in Richtung Finkenbrunn unterwegs, als er mit dem Fahrzeugaufbau die Oberleitung im Tunnel herunterriss. Aufgrund der Reparaturarbeiten konnte der Verkehr zeitweise nur wechselseitig fließen. Er musste durch Beamte der PI Nürnberg-Süd und der VPI Nürnberg geregelt werden. Gegen 10 Uhr waren die Fahrspuren in beide Richtung wieder befahrbar.

Im Übrigen musste ein Pkw-Fahrer, der direkt hinter dem Lkw fuhr, der herabstürzenden Oberleitung ausweichen. Bei diesem Manöver stieß er mit seinem Fahrzeug am Randstein an. Am Pkw entstand ein Schaden i.H.v. ca. 2.000 Euro.

Alexandra Oberhuber/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: