Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (490) Verkehrsunfall mit tödlichen Folgen

Roth (ots) - Eine Tote sowie zwei Schwerstverletzte. Dies ist die vorläufige Bilanz eines schweren Verkehrsunfalles, der sich am Abend des 19.03.2012 auf der Bundesstrasse 2 im Landkreis Roth ereignete.

Gegen 19.45 Uhr fuhr ein 24-Jähriger mit seinem Opel Astra die B 2 von Weißenburg in Richtung Roth. In Höhe Röttenbach-Süd überholte der Astra verkehrsgerecht (zwei Fahrspuren in eine Richtung) einen Lkw.

Eine 62-Jährige, die von Roth kommend mit ihrem Pkw Nissan in Richtung Weißenburg fuhr, kam aus bislang noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem entgegenkommenden Astra zusammen.

Durch den Zusammenstoß erlitt die Fahrerin des Nissan so schwere Verletzungen, denen sie noch an der Unfallstelle erlag. Ihre ca. 50 Jahre alte Beifahrerin (Personalien noch nicht gesichert) wurde schwerst verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden.

Der Fahrer des Astra erlitt ebenfalls schwerste Verletzungen. Ihn brachte ein Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Zur Zeit (Stand: 21.30 Uhr) ist der Bereich der Unfallstelle gesperrt. Beamte der PI Roth sind mit der Unfallaufnahme beschäftigt. Unterstützungskräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus dem südlichen Landkreis Roth und aus Pleinfeld leiten den Verkehr um.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs hat die zuständige Staatsanwaltschaft einen Sachverständigen angefordert. Vorsorglich wurde für die Rettungskräfte ein Notfallseelsorger hinzugezogen. /Peter Schnellinger

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: