Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (482) Randalierender Ladendieb kam in Haft

Nürnberg (ots) - Am vergangenen Freitag (16.03.2012) mussten sich mehrere Ladendetektive sowie Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd intensiv mit einem renitenten Ladendieb befassen. Der Mann hatte Schmuck von hohem Wert gestohlen.

Gegen 09:45 Uhr fiel der spätere Beschuldigte den Ladendetektiven auf, als er Schmuckwaren aus dem Geschäft in der Nürnberger Südstadt aus den Regalen entnahm und ohne zu bezahlen verschwinden wollte.

Beim Verlassen des Ladens entwickelte sich eine heftige Rangelei. Letztlich gelang es den Beschäftigten des Hauses, den mutmaßlichen Dieb bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Auch den Beamten gegenüber verhielt sich der Mann (52) sehr aggressiv.

Das Diebesgut, Schmuck im Wert von mehr als 500,-- Euro, hatte der Beschuldigte noch einstecken. Es wurde sichergestellt und dem Eigentümer wieder zurückgegeben.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg wurde der 52-Jährige dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg zur Prüfung der Haftfrage überstellt. Wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: