Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (426) Betäubungsmittel sichergestellt - Tatverdächtiger festgenommen

Nürnberg (ots) - Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung am 09.03.2012 konnten die Rauschgiftfahnder der Nürnberger Kriminalpolizei über 100 Gramm Rauschgift und mehrere verbotene Gegenstände sicherstellen. Der 31-jährige Rauschgifthändler sitzt zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

Seit einiger Zeit ermittelten die Fahnder gegen einen 31-Jährigen, der in dringendem Verdacht stand, mit Rauschgift zu handeln. Bei einer richterlich angeordneten Durchsuchung am 09.03.2012 stellten die Beamten in der Wohnung des Beschuldigten in Nürnberg-Glockenhof über 100 Gramm Amphetamin und weiteres Rauschgift im zweistelligen Grammbereich fest. Darüber hinaus wurden mehrere Messer, Schwerter und ein Teleskopschlagstock aufgefunden und sichergestellt.

Die Überprüfungen hinsichtlich möglicher waffenrechtlicher Verstöße dauern zurzeit noch an. Der 31-Jährige wurde festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ noch am gleichen Tag Haftbefehl wegen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: