Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (411) Fußgänger schwer verletzt

Nürnberg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall heute Morgen, 08.03.12, im Nürnberger Stadtteil Kornburg ist ein Fußgänger (72) schwer verletzt worden. Die Verkehrspolizei sucht Zeugen.

Gegen 09:30 Uhr lief der 72-Jährige auf dem Gehweg entlang der Flockenstraße in Höhe einer Gaststätte. Dabei hatte er seinen Regenschirm aufgespannt. In diesem Moment soll er von einem BMW der 3er Serie, der von einem 77-Jährigen gesteuert wurde, vermutlich mit dem rechten Außenspiegel touchiert worden sein. Der Fußgänger kam ins Straucheln, stürzte zu Boden und zog sich dabei eine komplizierte Fußverletzung zu. Er musste vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden.

Im Zusammenhang mit diesem Unfallgeschehen sucht die Verkehrspolizei Nürnberg Zeugen. Diese werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0911/6 583-1630 zu melden.

Alexandra Oberhuber/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: