Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (375) Zwei Festnahmen auf frischer Tat

Hilpoltstein (ots) - Gestern Abend (01.03.2012) nahmen zivile und uniformierte Kräfte der Polizeiinspektion Hilpoltstein zwei Männer bei einem Einbruch in Allersberg (Lkr. Roth) auf frischer Tat fest. Die Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen übernommen.

Kurz vor 21.30 Uhr ging bei der Polizeidienststelle Hilpoltstein ein Alarm aus einem Lottogeschäft ein. Nach Hinzuziehung weiterer Streifen stellten die Beamten vor Ort fest, dass eine Zugangstür aufgebrochen war und sich noch Personen in dem Geschäft befanden. Bei ihrer Festnahme leisteten die beiden 35- und 41-jährigen Männer massiven Widerstand. Als die Beamten in die Geschäftsräume gingen, wurden sie sofort mit Gegenständen beworfen. Die Tatverdächtigen gingen mit Schlägen und Tritten auf sie los. Hierbei wurden vier Beamte leicht verletzt, blieben aber dienstfähig. Auch die beiden Beschuldigten wurden leicht verletzt.

In Tatortnähe fanden die eingesetzten Polizisten bereits gebunkertes Diebesgut sowie Tatwerkzeug auf. Auch im Geschäft hatten die Einbrecher über 100 Zigarettenschachteln zum Abtransport bereitgestellt.

Bereits Mitte November 2011 und Ende Januar 2012 war der Laden das Ziel von Einbrechern. Es wird derzeit durch die Kriminalpolizei Schwabach geprüft, ob die festgenommenen Osteuropäer mit Wohnsitz in Deutschland auch für diese Einbrüche oder weitere Straftaten in Frage kommen. Die Haftfrage in beiden Fällen wird derzeit noch geprüft.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: