Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (355) Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Nürnberg (ots) - Wegen gesundheitlicher Probleme eines Kraftfahrers kam es heute Morgen (28.02.2012) in Nürnberg-Langwasser zu einem Verkehrsunfall, bei dem enormer Sachschaden entstand. Der Unfallfahrer schwebt in Lebensgefahr.

Nach bisherigen Erkenntnissen der VPI Nürnberg war der 49-Jährige kurz nach 10:00 Uhr in der Wettersteinstraße unterwegs. Plötzlich verlor er das Bewusststein und kam ungebremst mit seinem Honda nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort schob er insgesamt drei geparkte Fahrzeuge zusammen.

Der eintreffende Notarzt versorgte den Bewusstlosen und veranlasste den Transport in ein Klinikum. Weitere Verletzte gab es nicht.

Durch den Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000,-- Euro. Sämtliche an dem Unfallgeschehen beteiligte Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Verkehrsbehinderungen in der Wettersteinstraße waren marginal.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: