Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (344) Diebstahl aus Krankenzimmer - Tatverdächtiger festgenommen

Fürth (ots) - Im Rahmen der Fahndung konnte am 26.02.2012 ein 48-jähriger Mann festgenommen werden, der sich zuvor in verdächtiger Weise in mehreren Krankenzimmern des Fürther Klinikums aufgehalten hatte.

Gegen 14:00 Uhr konnte ein Mitarbeiter des Krankenhauses einen ihm unbekannten Mann in einem Patientenzimmer antreffen, der auf Ansprache das Gebäude verließ. Umgehend verständigte der Pfleger die Polizei und folgte dem Mann.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten Polizeibeamte der Fürther Polizei den 48-jährigen Mann aus Nürnberg noch auf dem Klinikgelände vorläufig festnehmen. Im Zuge der weiteren Sachbearbeitung gab der Mann zu, bereits vor einem Monat aus einem Krankenzimmer eine dort abgestellte Handtasche entwendet zu haben. Während das Behältnis im Hausmüll des Klinikums landete, stahl er aus dem innenliegenden Geldbeutel eine geringe Menge Bargeld. Auch kurz vor seiner Festnahme war der Beschuldigte erneut auf der Suche nach Diebesgut.

Die Ermittler der Fürther Polizei prüfen nun, ob der Tatverdächtige noch für weitere ähnlich gelagerte Delikte in Frage kommen könnte.

Michael Sporrer/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: