Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (324) Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand

Fürth (ots) - Heute Vormittag (24.02.2012) brannte in der Rosenstraße in Fürth die Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Hierbei wurden zwei Personen verletzt.

Gegen 09:00 Uhr bemerkten Nachbarn eine starke Rauchentwicklung in der Erdgeschosswohnung und verständigten die Einsatzkräfte. Bei deren Eintreffen hatte die 34-jährige Wohnungsinhaberin sich bereits mit ihrem 6-jährigen Sohn aus dem Erdgeschoss auf die Straße retten können. Anschließend wurden sie notfallmedizinisch versorgt und darauf hin in ein nahegelegenes Klinikum eingeliefert.

Den Kräften der Feuerwehren Fürth gelang es schnell den Brand unter Kontrolle zu bringen. Die weiteren Bewohner des Mehrfamilienhauses mussten nicht evakuiert werden.

Bei dem Brand entstand nach ersten polizeilichen Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro.

Während der Löscharbeiten sperrten Beamte der Polizeiinspektion Fürth die Rosenstraße für den Straßenverkehr.

Das zuständige Fachkommissariats der Kriminalpolizeiinspektion Fürth hat die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort aufgenommen. Diese ist bislang noch unbekannt.

Robert Schmitt/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: