Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (268) Drei Einbrüche durch Unbekannte

Fürth (ots) - In der Nacht von vergangenem Montag auf Dienstag (13./14.02.2012) brachen bislang Unbekannte in zwei Kindertagesstätten sowie in eine Schule in Fürth ein. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise.

In der Zeit zwischen 17.30 Uhr und 07.30 Uhr verschafften sich vermutlich dieselben Täter in insgesamt drei Objekte in Fürth unberechtigten Zugang. So drangen sie in eine Schule in der Jakob-Wassermann-Straße und in zwei Kindertagesstätten zum Einen in der John-F.-Kennedy-Straße und zum Anderen in der Jakob-Wassermannstraße ein.

Hierbei entwendeten sie neben elektronischem Gerät vor allem Geldkassetten. Der Wert der so erlangten Beute wird nach ersten Schätzungen mit 1.000 Euro beziffert. Der hierbei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.

Die Beamten des Fachkommissariats der Kriminalpolizeiinspektion Fürth haben nun die Ermittlungen übernommen und leiteten ein Strafverfahren wegen des besonders schweren Falls des Einbruchsdiebstahls gegen unbekannt ein. Sie bitten nun insbesondere die Anwohner, aber auch Passanten, die in dem fraglichen Zeitraum sich in der Nähe der beiden Kindertagesstätten bzw. der Schule in Fürth aufgehalten haben und dort Ungewöhnliches feststellen konnten, sich zu melden. Für Hinweise steht der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 zur Verfügung.

Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: