Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (246) Wasserrohrbruch führt zu Behinderungen

Stein (ots) - Ein Wasserrohrbruch am 11.02.2012 in Oberasbach/Landkreis Fürth, führt zu Verkehrsbehinderungen.

Am Morgen des 11.02.2012 ist die Hauptwasserleitung unter der Rothenburger Straße (Staatstraße 2245) in Oberasbach geborsten. Der Gehweg hat sich gehoben und unter der Fahrbahn ist leichter Schaden entstanden. Die notwendigen Reparaturarbeiten gestalten sich auf Grund der niedrigen Temperaturen schwierig und dauern noch bis voraussichtlich Montag, 13.02.2012. Hierzu bleibt die Rothenburger Straße in Fahrtrichtung Wintersdorf komplett gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert und führt über die Nürnberger Straße/Hainbergstraße/Adlerstraße/Kurt-Schumacher-Straße zurück auf die Rothenburger Straße.

Betroffen von dieser Sperrung sind auch die Bushaltestellen Altenberg Ost und West in Fahrtrichtung Zirndorf. Diese werden zur Zeit nicht von den Linien 70, 72, 113, 152 bedient. Die VAG weißt darauf hin, dass die Linien 70, 72, erst wieder in der Talstraße Oberasbach halten. Die Linie 113 stoppt in der Albrecht-Dürer-Straße Oberasbach. Bei der Linie 152 ist dies der Haltepunkt Oberasbach Gymnasium.

In Fahrtrichtung Nürnberg ist die Rothenburger Straße frei befahrbar und die Haltestelle Altenberg Ost und West werden planmäßig bedient.

Es wird um Beeinträchtigungen insbesondere im Berufsverkehr gerechnet und empfohlen die Örtlichkeit weiträumig zu umfahren. /Peter Schnellinger

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: