Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (242) Rollerfahrer flüchtete - Festnahme

Nürnberg (ots) - Ein Rollerfahrer (17) ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag (11./12.02.2012) vor einem Streifenfahrzeug der Polizei geflüchtet und konnte nach kurzer Verfolgungsfahrt festgenommen werden. Der junge Mann hatte u.a. keinen Führerschein.

Gegen 00.15 Uhr wollte eine Streife der Inspektion Süd den Roller in der Katzwanger Straße im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüfen, weil das Fahrzeug ohne Licht fuhr.

Der Rollerfahrer missachtete die Anhaltezeichen einschließlich dem Blaulicht, gab Gas und fuhr an der nächsten Kreuzung Katzwanger-/Frankenstraße trotz Rotlicht der Ampel einfach weiter. Teilweise mit 70-80 km/h ging es dann in Richtung Sperberstraße und Pillenreuther Straße. Erst nach etwa einem Kilometer gelang es dann in der Huldstraße den Roller zu stoppen, als er gegen die Fahrertüre des Streifenwagens schrammte.

Bei der anschließenden Überprüfung stellte sich dann heraus, dass der Jugendliche das Fahrzeug offensichtlich "frisiert" hatte und zu dem nicht im Besitz eines dafür erforderlichen Führerscheins war.

Gegen den jungen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet . Das Fahrzeug wurde zur technischen Untersuchung gebracht. /Peter Schnellinger

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: