Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (183) Brand eines Einfamilienhauses - hier Brandursache

Altdorf (ots) - Wie mit Meldung Nr. 172 vom 30.01.2012 berichtet, brach am Montag in einem freistehenden Einfamilienhaus im Winkelhaider Ortsteil Penzenhofen (Lkr. Nürnberger Land) ein Feuer aus. Die Ermittlungen zur Brandursache hatte das Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei übernommen.

Gegen 19:45 Uhr bemerkte ein 61-jähriger Bewohner des Hauses das Feuer im Keller. Nachdem er versucht hatte selbst zu löschen, rettete er sich ins Freie. Aufgrund der Löschversuche zog sich der Mann eine leichte Rauchgasvergiftung zu und musste zur Beobachtung in eine nahegelegene Klinik gebracht werden, aus der er zwischenzeitlich wieder entlassen wurde.

Von den zuständigen Freiwilligen Feuerwehren konnte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Anwesen verhindert werden. Wegen gefrierenden Löschwassers musste die Straße abgestreut werden.

Nach ersten Feststellungen der Brandermittler kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden. Ein technischer Defekt dürfte wohl brandursächlich gewesen sein. Der Sachschaden wird derzeit auf über 100.000 Euro geschätzt.

Simone Wiesenberg/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: