Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (175) Exhibitionist ermittelt

Nürnberg (ots) - Am Montagvormittag (30.01.2012) trat in Nürnberg-Langwasser ein Exhibitionist auf. Dank einem Hinweis des Opfers (54) ermittelten Beamte der PI Nürnberg-Süd einen 24-jährigen Tatverdächtigen.

Gegen 09:45 Uhr trat in der Liegnitzer Straße der zunächst Unbekannte der 54-Jährigen in schamverletzender Weise gegenüber. Die Fußgängerin merkte sich das amtliche Kennzeichen des vom späteren Tatverdächtigen genutzten Pkws. Anschließend erstattete sie Anzeige bei der Polizei.

Eine Streife suchte den Fahrer auf. Der junge Mann bestreitet die Tat. Ein entsprechendes Verfahren wegen des Verdachts des Exhibitionismus wurde eingeleitet. Das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: