Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (260) Bei Gaststättenkontrolle Illegalen festgenommen

      Nürnberg (ots) - Gestern Abend, 07.02.2001, gegen 19.30
Uhr, überprüften Kontrolleure des Nürnberger Arbeitsamtes eine
Gaststätte in der Sebalder Altstadt. Dabei trafen sie in der
Küche des Lokals auf einen Mann mit umgebundener Schürze.
Während der Überprüfung versuchte dieser plötzlich zu flüchten
und wehrte sich anschließend gegen die Festhaltung durch die
Kontrolleure. Dabei fielen drei Mitarbeiter des Arbeitsamtes
mitsamt dem Verdächtigen eine Treppe hinunter, wurden
glücklicherweise jedoch nicht verletzt. Eine mittlerweile
eingetroffene Polizeistreife konnte den Mann schließlich
vorläufig festnehmen.

    Bei seiner anschließenden Überprüfung stellte sich heraus, dass es sich bei ihm um einen 23-jährigen jugoslawischen Staatsangehörigen aus dem Kosovo handelt, der sich illegal in Deutschland aufhält und keine Arbeitserlaubnis besitzt. Zudem suchte ihn die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth mit drei Haftbefehlen, u. a. wegen Eigentumsdelikten.

    Gegen den 23-Jährigen wurde ein erneutes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er kam nach Zahlung einer Sicherheitsleistung in Abschiebehaft. Gegen den Arbeitgeber wird gesondert wegen illegaler Beschäftigung ermittelt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: