Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (31) 20-Jähriger nach Drogenbesitz festgenommen

Nürnberg (ots) - Am Dienstagabend (03.01.2012) wurde einem jungen Mann im Nürnberger Stadtteil Wöhrd sein auffälliges Verhalten zum Verhängnis. Bei einer Personenkontrolle wurden mehrere Gramm Betäubungsmittel aufgefunden. Das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 19.30 Uhr fiel einem Polizeibeamten in seiner Freizeit im Cramer-Klett-Park eine Person auf, die sich äußerst auffällig verhielt. Bei einer anschließenden Personenkontrolle durch eine alarmierte Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost wurde bei der Durchsuchung einer mitgeführten Tasche ca. 50 Gramm Marihuana aufgefunden.

Der 20-jährige Nürnberger wurde daraufhin vorläufig festgenommen und das mitgeführte Betäubungsmittel sichergestellt.

Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Mario Wilde/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: