Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (21) Erneut in Einfamilienhaus eingebrochen - Zeugenaufruf

Feuchtwangen (ots) - Am gestrigen Montagabend (02.01.2012), in der Zeit zwischen 19.00 Uhr und 20.00 Uhr, drangen bislang Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Feuchtwangen (Landkreis Ansbach) ein. Die Polizei bittet um Hinweise.

Die Gesuchten schlugen das Kellerfenster eines freistehenden Einfamilienhauses in der Rothenburger Straße ein und gelangten so in das Innere des Objekts. Hier durchwühlten sie gezielt Schränke im Schlafzimmer. Ihnen gelang es so, mehrere hundert Euro an Bargeld zu entwenden.

Beamte des Fachkommissariats der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach haben die Ermittlungen übernommen.

Wer konnte im fraglichen Tatzeitraum in der Rothenburger Straße in Feuchtwangen Ungewöhnliches beobachten? Hinweise hierzu nimmt rund um die Uhr der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 entgegen.

Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: