Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (19) Tätliche Auseinandersetzung angezeigt - Zeugenaufruf

Weißenburg (ots) - Gestern (02.01.2012) am späten Nachmittag zeigte ein 22-Jähriger eine tätliche Auseinandersetzung vom Neujahrsmorgen (01.01.2012) in Weißenburg an. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Der junge Mann erstattete zusammen mit zwei Bekannten bei der Polizeiinspektion Weißenburg Strafanzeige. Gegen 03:30 Uhr seien am Busbahnhof (Am Plärrer) zwei Gruppen, bestehend aus jeweils ca. fünf Personen, verbal in Streit geraten.

Ein Mitglied aus der gegenüberstehenden Gruppe bat dann den 22-Jährigen zu einem Gespräch unter vier Augen. Abgesetzt in der Straße Mohrenzwinger sollen dann mehrere Personen gemeinschaftlich auf den jungen Weißenburger eingeschlagen haben. Hierbei hätten die zum Teil Unbekannten Beleidigungen mit politischem Inhalt geäußert.

Nach dem Übergriff flüchtete der Anzeigenerstatter in Richtung Obertorstraße. Er hatte Prellungen und Schürfwunden erlitten.

Die Beamten des Fachkommissariats der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach ermitteln derzeit wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung. Wer konnte in der Silvesternacht die Auseinandersetzung im Bereich des Busbahnhofs und die Körperverletzung im Mohrenzwinger beobachten? Wer kann darüber hinaus Angaben zum Tatgeschehen bzw. zu Tatverdächtigen machen? Für Hinweise hierzu steht rund um die Uhr der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 zu Verfügung.

Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: