Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2391) Einbruch in Fahrzeugwerkstatt - Tatverdächtiger ermittelt

Feuchtwangen (ots) - Wie am 01.05.2011 mit Meldung Nr. 767 berichtet, entwendete ein bislang unbekannter aus einer Fahrzeugwerkstatt in Feuchtwangen (Lkr. Ansbach) Arbeitsgeräte in Wert von fast 15.000 Euro. Nun konnte ein Tatverdächtiger ermittelt werden.

In der Nacht vom 28. auf den 29.04.2011 verschaffte er sich durch Manipulation am Rolltor Zugang zu der Vertragswerkstatt in der Industriestraße. So ins Innere des Objekts gelangt, entwendete er unter anderem Computer und hochwertiges elektronisches Werkzeug. Hierbei war auch ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstanden.

Nun gelang es Ermittlern des Fachkommissariats der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach eine Spur vom Tatort zuordnen. Als Verursacher ermittelten die Beamten aus der Markgrafenstadt einen 30-Jährigen aus Baden-Württemberg.

Er muss sich nun wegen des besonders schweren Fall des Diebstahls strafrechtlich verantworten.

Robert Schmitt/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: