Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2381) Wohnungsbrand in Zirndorf - hier: Brandursache

Zirndorf (ots) - Wie mit Meldung 2365 vom 26.12.2011 berichtet, wurde ein 54-jähriger Mieter am Morgen des 2. Weihnachtsfeiertages nach einem Brand seiner Wohnung in der Zirndorfer Brücknerstraße tot aufgefunden.

Gegen 06:30 Uhr bemerkten mehrere Anwohner offenes Feuer aus einem Mehrfamilienhaus und verständigten Feuerwehr und Rettungskräfte. Ca. 50 Feuerwehrleute bekämpften die Flammen, die nicht nur die Wohnung im zweiten Obergeschoss als Ort des Brandausbruchs, sondern auch den Dachstuhl vollkommen zerstörten. Auch die darunter liegenden Wohnungen wurden durch den Löschwassereinsatz stark in Mitleidenschaft gezogen. Das gesamte Anwesen ist zur Zeit unbewohnbar und einsturzgefährdet.

In der Wohnung des 54-jährigen Verstorbenen führten die Brandfahnder der Fürther Kriminalpolizei noch am Morgen erste Ermittlungen zur Brandursache durch. Nach den bisher vorliegenden Erkenntnissen und Auswertungen der Brandspuren dürfte ein eingeschalteter Elektroherd im Küchenbereich der Wohnung Ausgangspunkt für das Feuer gewesen sein, das nach ersten Schätzungen einen Sachschaden von ca. 300.000 Euro nach sich zog.

Michael Sporrer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: