Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2211) Junge Bereitschaftspolizisten klären auf

Nürnberg/Fürth (ots) - In den nächsten Tagen werden junge Bereitschaftspolizisten in verschiedenen Stadtteilen unterwegs sein und Haus- und Wohnungsbesitzer zu Tages- bzw. Dämmerungswohnungseinbrüchen sensibilisieren.

Anfang September 2011 haben junge Polizeianwärter ihren Dienst bei der IV. Bereitschaftspolizeiabteilung in Nürnberg begonnen. Im Rahmen der Ausbildung ist auch eine praxisorientierte Vermittlung der Lerninhalte vorgesehen. Dazu gehört auch ein Kommunikations- und Konfliktbewältigungstraining mit dem Ziel des sicheren Auftretens in der Öffentlichkeit und der Kommunikation mit dem Bürger.

Im Rahmen dieses Ausbildungsziels unterstützen die Nachwuchspolizisten das Polizeipräsidium Mittelfranken. 25 Angehörige des 30. Ausbildungsseminars bei der IV. BPA werden deshalb zusammen mit ihren Ausbildern am 05., 06. und 07.12.2011 im Bereich des Nürnberger Westparks und im Stadtteil Reichelsdorf sowie in Fürth im Stadtteil Vach Handzettel verteilen. Ziel ist es, die Bewohner freistehender Einfamilien- bzw. Reihenhäuser über die Verhinderung von Tages- bzw. Dämmerungswohnungseinbrüchen aufzuklären und entsprechende Präventionstipps zu geben.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: