Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2115) Schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr

Rothenburg o. d. Tauber (ots) - Heute Nachmittag (16.11.2011) ereignete sich auf der Staatsstraße 2250 zwischen Wachsenberg und Steinach am Wald (Landkreis Ansbach) ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Unfallbeteiligter wurde lebensgefährlich, zwei weitere schwer und eine Person leichtverletzt.

Ein 21-Jähriger und seine 18-jährige Beifahrerin fuhren gegen 16:00 Uhr mit einem Audi in Richtung Rothenburg ob der Tauber. Auf Höhe der Wachsenberger Steige geriet das Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß es frontal mit dem von einem 32-Jährigen gesteuerten Ford zusammen. Ein nachfolgender Opel, besetzt mit einer 25-Jährigen, fuhr auf das Unfallgeschehen auf.

Der 32-Jährige wurde in seinem Ford eingeklemmt und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Während der 21-Jährige Fahrer des Audi und seine Beifahrerin schwerer verletzt wurde, zog sich die 25-Jährige leichtere Verletzungen zu.

Der Rettungsdienst transportierte die Verunfallten in verschiedene Krankenhäuser. Zur Bergung waren die freiwilligen Feuerwehren der Umgebung eingesetzt.

Alle Unfallbeteiligten stammen aus dem Landkreis Ansbach.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ansbach erfolgte die Hinzuziehung eines Unfallsachverständigen und die Sicherstellung der totalbeschädigten Fahrzeuge. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf mindestens 30.000,-- Euro.

Die Staatstraße ist aktuell (18:30 Uhr) für die Zeit der Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt. Die Straßenmeisterei hat Bedarfsumleitungen eingerichtet. Es kommt zu Behinderungen im Berufsverkehr.

Robert Sandmann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: