Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2029) Einbruch an Allerheiligen

Hilpoltstein (ots) - Bislang unbekannte Täter gelangten im Zeitraum vom 01.11.2011 bis 02.11.2011 über ein Kellerfenster in ein Anwesen in Allersberg (Lkr. Roth) und entwendeten unter anderem diverse Schmuckstücke.

Zwischen 15.45 Uhr (01.11.2011) und 07.15 Uhr (02.11.2011) stiegen die Unbekannten über ein Fenster im Keller des freistehenden Einfamilienhauses in der Allersberger Johannisstraße ein. Das gesamte Haus wurde durchsucht. Nach ersten Erkenntnissen wurden Sparbücher, eine geringe Menge Bargeld und diverser Schmuck entwendet. Der oder die Unbekannten verließen das Anwesen offensichtlich über die Terrassentür. Am Haus selbst entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

Die Kriminalpolizei Schwabach führte eine Spurensicherung vor Ort durch und fragt: Wem sind verdächtige Fahrzeuge oder Personen im Bereich der Schulstraße oder der Nürnberger Straße aufgefallen? Möglicherweise flüchteten der oder die Täter auch über die Felder im Nordwesten des Marktes. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 entgegen.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: