Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2015) Pkw-Aufbrecher ermittelt

Nürnberg (ots) - Anfang Oktober 2011 schlug ein zunächst unbekannter Mann die Scheibe eines geparkten Fahrzeuges ein und entwendete aus dem Innenraum mehrere Gegenstände. Die Kriminalpolizei Nürnberg konnte nun einen Tatverdächtigen ermitteln.

Am 6. Oktober 2011, kurz vor 23.00 Uhr, stieg der Unbekannte zusammen mit einer späteren Zeugin am Thumenberger Weg aus der Straßenbahn aus. Kurz darauf schlug der Mann mit einem Stein die Scheibe eines geparkten Pkw ein, entwendete aus dem Innenraum mehrere Gegenstände von geringem Wert und flüchtete.

Die Aufzeichnung der Videoüberwachung in dem öffentlichen Verkehrsmittel sowie das gute Erinnerungsvermögen der Zeugin führten die Ermittler der Kriminalpolizei Nürnberg zu einem 21-jährigen, in Nürnberg wohnhaften Mann, der nun wegen schweren Diebstahls zur Anzeige gebracht wird. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: