Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1972) Ladendieb randalierte - Haftantrag gestellt

Nürnberg (ots) - Gestern Vormittag (25.10.2011) wurde ein 20-jähriger Osteuropäer im Nürnberger Westen von einem Ladendetektiven beim Diebstahl ertappt. Daraufhin schlug der junge Mann um sich.

Gegen 10:45 Uhr beobachtete der Angestellte den Heranwachsenden beim Stehlen von Kosmetika im Wert von rund 300,-- Euro. Beim Verlassen des Kaufhauses in der Fürther Straße sprach ihn der Detektiv an und hielt ihn fest. Daraufhin riss sich der mutmaßliche Dieb los, schlug dem Zeugen ins Gesicht und versuchte zu flüchten. Dies gelang jedoch nicht; wenig später wurde er der Polizei übergeben.

Beamte des Fachkommissariats der Kripo Nürnberg übernahmen die weitere Sachbehandlung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg wurde der Beschuldigte einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg zur Prüfung der Haftfrage überstellt.

Bert Rauenbusch/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: