Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1907) Nach ein Einbrüchen - Zeugen gesucht

Erlangen (ots) - Die Kriminalpolizei Erlangen bittet nach drei Einbrüchen in den vergangen Tagen (12.10. - 17.10.2011) um Zeugenhinweise. Die Besitzer dreier Kfz-Firmen im Stadtgebiet von Erlangen mussten feststellen, dass bei ihnen eingebrochen worden war.

Bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (12.10./13.10.2011) gelangten Unbekannte durch ein ebenerdiges Fenster in das Büro eines Autohandels in der Hilpertstraße. Nach der Durchsuchung der anschließenden Räumlichkeiten flüchtete der Einbrecher mit einer Digitalkamera im Wert von 50 Euro. Hinterließ jedoch durch das gewaltsame Eindringen einen Sachschaden in Höhe von 150 Euro.

In den Morgenstunden des Samstags (15,10.2011) stellte der Besitzer einer Motorradwerkstatt in der Schallershofer Straße fest, dass ebenfalls ungebetene Personen in seinen Räumlichkeiten waren. Glücklicherweise wurde nichts gestohlen. Aber auch hier entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Nicht weit entfernt in der Neuenweiherstraße erbeuteten Diebe in der Nacht von Sonntag auf Montag (16.10/17.10.2011) aus einer Kfz-Werkstatt einen kleineren Möbeltresor samt Inhalt im Wert von mehreren Hundert Euro.

Zeugen werden gebeten, verdächtige Wahrnehmungen, dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112-3333 zu geben. /Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: