Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1888) Einbrüche im Stadtgebiet - Zeugen gesucht

Erlangen (ots) - In der Nacht vom 13.10.2011 auf 14.10.2011 drangen bislang unbekannte Täter in zwei Anwesen im Stadtgebiet Erlangen ein und entwendeten diverse Gegenstände. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 03:30 Uhr vernahm ein Anwohner das Klirren einer Fensterscheibe und alarmierte die Polizei. Wie die erste Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt feststellte, hatten der oder die unbekannten Täter die Scheibe einer Imbissbude in der Goethestraße (zwischen Innerer Brucker Straße und Südlicher Stadtmauerstraße gelegen)eingeschlagen und konnten anschließend mit einer geringen Menge Bargeld als Beute flüchten.

Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen wurden mehrere Personen überprüft, die nach jetzigem Erkenntnisstand aber nicht als Tatverdächtige in Frage kommen.

Zwischen 20:30 Uhr (Donnerstag) und 06:30 Uhr (Freitag) gelangten Diebe durch Einschlagen einer Fensterscheibe in das Verwaltungsgebäude des Friedhofsamtes. Aus einem Aufenthaltsraum wurden ein Mobiltelefon und eine geringe Menge Bargeld sowie mehrere Lebensmittel entwendet.

In beiden Fällen entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Kriminalpolizei Erlangen bittet Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen beobachtet haben oder sonstige Hinweise zur Tatbegehung machen können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Michael Sporrer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: