Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1816) Nach Gaststätteneinbruch festgenommen

Nürnberg (ots) - Heute Nacht (06.10.2011) wurden in Nürnberg-Eberhardshof zwei Männer festgenommen, die eines Gaststätteneinbruchs dringend verdächtig sind. Sie wurden der Kriminalpolizei übergeben.

Gegen 01:00 Uhr wurde das Duo von einer Streife der PI Nürnberg-West in der Augsburger Straße kontrolliert. Die beiden 33-Jährigen führten Schraubenzieher und Brecheisen mit sich, was die Beamten dazu veranlasste, die Kontrolle intensiver durchzuführen. Wenige Meter weiter fanden sich Handschuhe auf dem Gehweg, kurz darauf entdeckte man in der Adam-Klein-Straße ein aufgebrochenes Bistro. Hinterlassene Einbruchspuren konnten den nun Tatverdächtigen zugeordnet werden.

Der Kriminaldauerdienst übernahm noch in der Nacht die Spurensicherung vor Ort. Die Beschuldigten wurden dem Fachkommissariat der Kripo Nürnberg überstellt. Dort machten sie zum Sachverhalt bislang noch keine Angaben.

Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des schweren Diebstahls wurden eingeleitet.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: