Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (72) Waghalsige Flucht über Hausdächer

    Nürnberg (ots) -  

    Am 12.01.01 suchten zwei Beamte der PI Nürnberg-West gegen 08.00 Uhr die Wohnung einer 21-jährigen Frau in der Amalienstraße auf. Ermittlungen hatten ergeben, daß sich in der Wohnung der jungen Frau ein per Haftbefehl gesuchter Mann aufhalten solle.     Im dritten Stock des Anwesens klingelten die Beamten, sie konnten Geräusche aus der Wohnung hören. Trotz Läuten und Klopfen wurde die Türe jedoch nicht geöffnet.     Kurz danach erhielt die PI Nürnberg-West die telefonische Mitteilung eines aufmerksamen Anwohners, daß ein Mann über die Dächer der Häuser in der Amalienstraße spaziere. Der 24-jährige Gesuchte war aus einem Zimmerfenster im 3. Stock über die Dachrinne auf das Dach geklettert und wollte sich so der Festnahme entziehen. Über die Dachluke in einem anderen Anwesen wollte er in das Treppenhaus. Dies mißlang, weil die Dachbodentüre versperrt war. Der Mann kletterte wieder auf das Dach und von dort zu einem Anwesen in der Poppenreuther Straße. Von dort hangelte sich der Akrobat über die Balkone in den Hinterhof . Er flüchte weiter in die Helmstraße/Franzstraße, wo er schließlich heftig schnaufend von zwei Beamten festgenommen werden konnte.     Der Mann wird dem Ermittlungsrichter vorgeführt, ihn erwarten zwei Jahre Freiheitsstrafe wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: